Event

Bainworkshop

Social Impact Consulting

mit anschließendem virtuellen Dinner

15

Apr

Donnerstag,

15. April 2021

Online

15:00 UHR
– 19:00 UHR

In einem global instabilen politischen Umfeld mit anhaltend hohen Flüchtlingszahlen kommt dem UN-Flüchtlingskommissariat UNHCR („The UN Refugee Agency“), zuständig für den Schutz von Flüchtlingen, eine tragende Rolle zu. Gleichzeitig wird es für die Organisation immer schwieriger eine stabile Finanzierung durch die Mitgliedsstaaten sicherzustellen. Um seiner Rolle weiterhin gerecht zu werden, muss UNHCR deswegen seine für 2025 gesetzten Ziele durch Spenden aus dem privaten Sektor ergänzen.  

Versetze dich in unserem virtuellen BAINWORKSHOP „Social Impact Consulting“ in die Rolle eines Bain-Consultants und unterstütze UNHCR bei der Entwicklung einer globalen Finanzierungsstrategie bis 2025! Wende deine analytischen Fähigkeiten an um Wachstumsbereiche zu priorisieren, zentrale Initiativen zu identifizieren und erste Schritte der Umsetzung zu planen. Lerne dabei unsere ergebnisorientierte Arbeitsweise im Team und neue Techniken zur Problemlösung kennen.

Nutze im Anschluss die Möglichkeit mehr über unsere Social Impact Aktivitäten zu erfahren. Stelle bei einem virtuellen Dinner deine individuellen Fragen und mache dir in persönlichen Gesprächen ein eigenes Bild von unserer Kultur, unserer Projektarbeit sowie deinen Einstiegsmöglichkeiten.

Die Veranstaltung richtet sich an herausragende Studierende der Frankfurt School of Finance & Management, Goethe-Universität Frankfurt, Universität Mannheim, Universität zu Köln sowie der WHU Otto Beisheim School of Management ab dem dritten Bachelorsemester.

Neugierig? Dann bewirb dich mit CV inkl. Notenangaben (Uni und Abitur) bis spätestens Sonntag, 28. März über unser Bewerbungsportal und gib als Office-Präferenz „Munich 100%“ an.

Bei Fragen wende dich gerne an Helen Holland per E-Mail oder Tel.: +49 89 5123 1396.

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!

Dein Bain Recruiting-Team

Informationen zu COVID-19

Hinweis für BewerberInnen