Bain-und-Company_Deutschland_one-Team_Bain

The Mission Construction – Be Solid!

Die Herausforderungen der Zukunft stehen vor allem mit einem Begriff in einem engen Zusammenhang: Nachhaltigkeit. Noch aber fehlen oftmals die richtigen Tools und Lösungsansätze für die Umsetzung nachhaltiger Transformation. Um das zu ändern, haben wir 2019 zusammen mit Futury, einem Spin-off der Werte-StiftungPreZero, der Deutschen Bank und der Handelsblatt Media Group die Initiative The Mission gegründet. Gemeinsam mit Studierenden, Startups und weiteren Unternehmenspartnern hinterfragen wir den Status-Quo, um neue Lösungen zu schaffen.

Nun geht „The Mission“ in die nächste Runde – von Januar bis April 2022 dreht sich alles um die Umweltauswirkungen der Baubranche. Der Bausektor verursacht 33 % der globalen Treibhausgasemissionen und 52 % des gesamten Abfalls in Deutschland. Darüber hinaus fehlt es an modernen und nutzerzentrierten Lösungen – und das in Zeiten, in denen wir eigentlich Abfälle vermeiden, Materialien recyceln und ökologische Ressourcen schützen müssten.

Du hast Lust, die Baubranche ein Stückchen grüner zu machen? Unser 12-wöchiges Programm „The Mission: Construction“ ermöglicht es dir, eigene Lösungen zum Thema „Green Construction“ zu entwickeln – von der Idee bis zum fertigen Geschäftsmodell. Dabei statten wir dich mit allem aus, was du für den Erfolg benötigst: Zugang zu Unternehmenspartnern und Expertenwissen, Workshops und Trainings sowie finanzieller Unterstützung und einem eigenen Büro für dein Start-Up Team.

Setze dich gemeinsam mit Futury, unseren Unternehmenspartnern und Fachexperten für die Nachhaltigkeit in der Baubranche ein und verwirkliche deine Idee!

#JoinTheMissionNow und bewirb dich bis zum 31.Oktober unter: futury.eu/greenconstruction

Das könnte dich auch interessieren

Welcome to Work@Bain 2.x

Die Zukunft des Arbeitslebens bei Bain hat nun offiziell einen Namen – Work@Bain 2.x. Was sich dahinter verbirgt? Neue Hybridkonzepte, noch flexiblere und individuellere Arbeitsmodelle, kurz: Das Beste aus zwei Welten.

Informationen zu COVID-19

Hinweis für BewerberInnen