Bain-und-Company_Deutschland_one-Team_Bain

(NEW) NORMAL@BAIN

Montags in der Früh am Frühstückstisch statt am Flughafen mit Coffee-to-go, Sportsessions tagsüber sowie absolute Ortsunabhängigkeit – nach mittlerweile über einem Jahr mit COVID-19 gibt es ein ‚New Normal‘ im Arbeitsalltag unserer Bainies. Professionelle Homeoffice-Setups und neue digitale Tools sind inzwischen etablierter Standard. Doch nicht nur flexibles Arbeiten hat enorm an Fahrtwind gewonnen. Auch für das Thema Nachhaltigkeit ergeben sich neue Optionen. Damit sind nicht nur weniger (Flug-)Reisen gemeint. Unsere lokalen Green-Teams bringen Themen wie nachhaltiges Take-Away, vegetarisches Kochen und Verpackungsreduzierung auf die Agenda und rufen zu Challenges im Alltag auf.

Trotz Umstellungen und geographischer Entfernung steht eines nach wie vor bei uns an oberster Stelle: Der Teamspirit. Ganz nach dem Motto „A Bainie never let’s another Bainie fail“ unterstützen wir uns gegenseitig und sorgen dafür, dass der Spaß auch im virtuellen Setting nicht zu kurz kommt: Von virtuellen Coffee Chats, Office Meetings und Spieleabenden bis hin zum gemeinsamem Sport per App – beim Thema Office Kultur werden wir gerne erfinderisch. Doch wie geht es weiter? „Vier Tage beim Kunden wird es auch in Zukunft in bestimmten Situationen geben“, so Bain-Deutschlandchef Walter Sinn. Jedoch werden die Projekte mit einem hohen Grad an virtueller Zusammenarbeit zunehmen. Er strebt einen ausbalancierten Mix an – vor Ort beim Kunden, im Homeoffice und in Büros.

Unser Team werden wir auch in virtuellen Zeiten kontinuierlich erweitern. Auswahltage sowie Recruiting-Veranstaltungen finden daher nach wie vor regelmäßig statt, bis auf Weiteres digital. Auf unserer Website und Social-Media-Kanälen (InstagramLinkedInFacebook) kommunizieren wir Veranstaltungstermine frühzeitig.

Informationen zu COVID-19

Hinweis für BewerberInnen